Halbes Dutzend voll

26.10.14: MARIENTHAL UNITED – SV Wolkenburg 1:6

Wenn man einschlägige Lexika neueren Druckdatums (also ab heute) unter dem Begriff „zerfickt“ aufschlägt, dann findet man dort mit Sicherheit ein Bild vom Spiel unserer Boyz am heutigen Tage. 1:6 wurde man von druckvoll spielenden Wolkenburgern abgefertigt, deren Sieg schon ab der 4. Spielminute zu keinem Zeitpunkt wirklich in Gefahr war, denn da stands bereits 3:0. Auch der Treffer von Scholle kurz vor der Halbzeit konnte nicht wirklich für Auftrieb im Spiel der Braun-Weiszen sorgen, waren die Wolkenburger doch durch agreszives Preszing und schnellere Spielverlagerung uns fast immer den entscheidenden Schritt voraus. In einem sehr hart geführten Spiel, welches durch zahlreiche Fouls nie einen wirklichen Spielflusz entwickeln konnte, lief bei United nur in den seltensten Fällen wirklich etwas ineinander. Die meiste Zeit in der eigenen Hälfte verteidigend, gelang es nicht, den Ball dauerhaft zu kontrollieren und mit durchdachtem Aufbauspiel in die des Gegners zu gelangen. Das Mittelfeld fand heute nahezu überhaupt nicht statt und konnte nur hin und wieder durch teilweise gar nicht so schlechte Einzelaktionen kleinere Lebenszeichen setzen.

Hervorzuheben ist trotz der Anzahl an Gegentreffern die Leistung von Thomas, der im Kasten heute kein leichtes Leben hatte, aber mit einigen schönen Paraden dafür sorgte, dasz es bei „nur“ sechs Gegentreffern blieb. Die Schuld am Ergebnis werden wir wie üblich dem Platz, Wetter, Schiri, Zuschauern und natürlich dem nur als mangelhaft einzustufenden Spielgerät zuschieben. Alles in allem natürlich ein Spieltag zum abhaken, nichtsdestotrotz groszer Dank an alle die da waren, sich engagieren und auch nicht direkt anfangen Spieler zu verprügeln, wenns mal zwei-drei Spieltage nicht so rund läuft. UNITED – WE LOVE YOU!




RSS-Feed abonieren!|United auf Facebook!|Zum Baumhaus!|Refugees Welcome!|Schreibt uns!
Marienthal United News Club Team Action Saison Ground Fans